Flashback

Ich kann es nicht fassen, ein halbes Jahr träumte ich von deinem Gesicht, hab mir den Moment vorgestellt, wenn ich dich wiedersehe. Und da war er und ging so schnell vorbei. Ein tiefer Blick und das war alles. Ich konnte nichtmal dein Gesicht richtig deuten, konnte nicht erkennen ob du erstaunt warst oder böse oder ob du dich gar gefreut hast oder es dich sogar verletzt hat. Und jetzt sind sie plötzlich alle wieder da -  alle Erinnerungen, die ich versucht habe zu verdrängen, all die schönen Momente, all die traurigen Momente, dein Lachen, deine Stimme, deine Tränen, deine Hände. Alles ist wieder glasklar da, als wäre es erst gestern gewesen. Ich fühle mich wie letztes Jahr um diese Zeit, wo wir zu einer Trennung gezwungen waren. Aber wieso werde ich das Gefühl nicht los, dass jetzt alles gut wird ? Wieso habe ich auf einmal so große Hoffnung? Wieso holt mich alles wieder ein? Und dann treffe ich auch noch Geri - so kurz nach dir! Er hat gesagt er spricht mit dir, vermutlich baue ich zu sehr darauf und werde nur wiede fallen ... wäre ich dir doch nie begegnet.

12.11.09 13:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen